Post Reply  Post Thread 

Reformvorschlag: Militärische Ausbildungspflicht

Author Message
Jozilla
Sozial-Technokrat
*


Posts: 3,675
Words count: 394,385
Group: Basic
Joined: Aug2008
Status: Offline
Reputation: 57
Experience: 1946
Glory Points: 555
Medals: 20

Post: #1
Reformvorschlag: Militärische Ausbildungspflicht

"Der betagte General Eckendenk kommt am Abend nach einer Hitzigen Diskussion im Parlament über Jugendarbeitslosigkeit auf sie zu und klagt über seine Probleme mit der Truppe: "Die ganzen intelligenten Leute die wir dringend um Militär brauchen drücken sich vor der Wehrpflicht, verschwenden ihre Intelligenz an irgendwelche Computerspiele und vermasseln damit ihre Bildungswege! Damit sollte Schluss sein! Ziehen wir doch einfach alle Schulabgänger, die keine anschließenden Bildungsweg Nachweisen können ein, dazu noch die ganzen Studenten die zu langsam Erfolge nachweisen können! Dann ist die Jugend endlich wieder motiviert, wo sie nicht motiviert ist, können wir dann ja nachhelfen! Dann haben wir endlich wieder genug technische Offiziere und Mediziner, nach dem Ende der Dienstzeit, die mindestens so lang sein sollte wie das vom Militär betreute Studium oder Ausbildung, haben wir wesentlich mehr Fachkräfte für unsere Wirtschaft zur Verfügung. Dann könnte ich mich auch endlich guten Gewissens zur Ruhe setzen, wenn ich weiß dass unsere Flugabwehr durch fähige technische Offiziere betrieben wird und nicht mehr von Wehrpflichtigen die mit Mühe noch eine Triangulation hinbekommen. Natürlich sollten wir dann auch keine Genies aufhalten, die nur eine Anfangsmotivation gebraucht haben, Die Atombombe ist schon lange nicht der Zenit des Waffenbaus!" "

Auswirkungen:
1. die Militärische Stärke wird wesentlich stärker vom Wissensstand beeinflusst
2. Die Arbeitslosenzahlen reduzieren sich einmalig sehr intensiv
3. Der Bildungsgrad sollte 10 jahre lang jährlich um 2% bis 3% steigen zusätzlich
4. Bildungskosten sinken um etwa 20%
5. Die Kosten die bei der Bildung gespart werden, werden verdoppelt und zu den Verteidigungskosten angerechnet
6. Beliebtheit sinkt
7. Die Dienstzeit bei der Wehrpflicht wird erhöht
8. Schaltet weitere Aufgaben frei
9. Verhindert das auftauchen der Wehrpflichtigenaufgaben, da die "herkömmlichen" Wehrplichtigen nicht mehr nötig sind

Schließt aus: Pazifismus und Militarismus
Ausgeschlossen durch: Pazifismus und Militarismus

Lustiger Text für Auswirkungen der Aufgabenlösungen: Für Soziologie und Pädagogik ist der Numerus Calusus negativ geworden seitdem man nach zwei durchgefallenen Prüfungen eingezogen werden kann.


Für den Frieden zu kämpfen ist wie für die Jungfräulichkeit zu ficken.
Was ist der natürliche Weg um wieder echte Jungfrauen zu bekommen?

Kooperation ist besser als Konkurenz, andernfalls wären Kartellämter sinnlos
18.05.2014 16:34
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Jozilla
Sozial-Technokrat
*


Posts: 3,675
Words count: 394,385
Group: Basic
Joined: Aug2008
Status: Offline
Reputation: 57
Experience: 1946
Glory Points: 555
Medals: 20

Post: #2
RE: Reformvorschlag: Militärische Ausbildungspflicht

ist das ein kunstwerk das alle unkommentiert bestaunen? ich hatte eigentlich auf etwas feedback gehofft


Für den Frieden zu kämpfen ist wie für die Jungfräulichkeit zu ficken.
Was ist der natürliche Weg um wieder echte Jungfrauen zu bekommen?

Kooperation ist besser als Konkurenz, andernfalls wären Kartellämter sinnlos
24.05.2014 09:03
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Sheep
Admin
******


Posts: 13,201
Words count: 691,653
Group: Admin
Joined: Jan2008
Status: Offline
Reputation: 252
Experience: 5731
Glory Points: 195
Medals: 8

Post: #3
RE: Reformvorschlag: Militärische Ausbildungspflicht

Hmm, wir haben eine Aufgabe zur Wehrpflicht, unter anderem mit folgender Option:

Quote:
Die Wehrpflicht muss bleiben, die Ausbildung muss intensiver werden und in der Zeit danach muss jeder regelmässig zum weiteren Training antreten.


Ich werde mal noch einfügen, dass Arbeitslose besonders oft zum Training antreten müssen, entsprechend sind die Auswirkungen dann moderat stärker.

EDIT: Eine eigene Reform hätte zuviele Überschneidungen mit der vorhandenen Aufgabe und der Militarismus-Reform.


This post was last modified: 27.05.2014 15:56 by Sheep.

27.05.2014 15:54
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Jozilla
Sozial-Technokrat
*


Posts: 3,675
Words count: 394,385
Group: Basic
Joined: Aug2008
Status: Offline
Reputation: 57
Experience: 1946
Glory Points: 555
Medals: 20

Post: #4
RE: Reformvorschlag: Militärische Ausbildungspflicht

Eine Wehrplicht ist etwas ganz anderes als eine Berfusausbildung oder gar ein Studium das das Militär Finanziert.
In dieser Reform geht es mir um einen Ausbildungsauftrag den das Militär dann bekommt.
Ich weiß nicht welches Bild du von Militärtechnik hast, aber Technik braucht immer Kompetente Bediener.
Mit irgendwelchen Wehrpflichtigen ist das jedenfalls nicht abgedeckt. Wenn man dann mal Bedenkt dass Piloten eignetlich auch akademisch ausgebildet werden müssen, ebenso wie Ärzte, Metereologen, Ingeneure, Physiker, Chemiker, Dolmetscher. Alle diese Berufe haben Beim Militär einen wichtigen nutzen.
Dazu kommt auch noch dass mehr Akademiker im Militär es Rüstungsbetrieben schwerer macht Mist anzudrehen und es ist besser möglich zu improviesieren oder verhindert dass improvisationen gemacht werden die zum scheitern verurteilt sind wegen unwissen.

Gerade weil es aber so viele Bereiche schneidet meine ich auch dass es Militarismus ausschließt.


Für den Frieden zu kämpfen ist wie für die Jungfräulichkeit zu ficken.
Was ist der natürliche Weg um wieder echte Jungfrauen zu bekommen?

Kooperation ist besser als Konkurenz, andernfalls wären Kartellämter sinnlos
28.05.2014 00:03
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Sheep
Admin
******


Posts: 13,201
Words count: 691,653
Group: Admin
Joined: Jan2008
Status: Offline
Reputation: 252
Experience: 5731
Glory Points: 195
Medals: 8

Post: #5
RE: Reformvorschlag: Militärische Ausbildungspflicht

Hmm. Hab mir Militarismus noch einmal angeschaut und fände es besser, wenn diese akademischere Armee damit kombinierbar wäre. Das gibt den Spielern mehr Möglichkeiten bei der Staatsgestaltung und stellt sie nicht vor eine intransparente Wahl.

Generell lässt sich das Thema zu einer Aufgabe verallgemeinern, zur Personaldecke des Militärs:

Will das Militär mehr überdurchschnittlich intelligente Soldaten in seinen Reihen?
Arbeitet es mit Anreizen (hohes Gehalt, sicherer Job usw.) oder mit Zwang (Arbeitslose werden einfach eingezogen, wie von dir beschrieben)?
Will das Militär stattdessen viele weniger intelligente Soldaten als Kanonenfutter? Weil da die Ausbildung billig ist oder weil jemand gern nach Intelligenz selektieren würde?
usw.

Diese Aufgabe könnte wiederum eine Voraussetzung haben, wobei da Macht und Einfluss aus technischen Gründen nicht verfügbar sind.

Würde dich das Ausarbeiten der Aufgabe reizen?


28.05.2014 17:41
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Jozilla
Sozial-Technokrat
*


Posts: 3,675
Words count: 394,385
Group: Basic
Joined: Aug2008
Status: Offline
Reputation: 57
Experience: 1946
Glory Points: 555
Medals: 20

Post: #6
RE: Reformvorschlag: Militärische Ausbildungspflicht

ginge auch, allerdings habeich sowas lieber als reform,aus dem einfachen grund dass bei Aufgaben muss man glück haben seie zu bekommen oder meistens welchemit höherer dringihkeit bearbeiten.
allerdings kann ich mich frühstens in 2 monaten zu irgendwas engagieren,die hochschule braucht viel aufmerksamkeit.


Für den Frieden zu kämpfen ist wie für die Jungfräulichkeit zu ficken.
Was ist der natürliche Weg um wieder echte Jungfrauen zu bekommen?

Kooperation ist besser als Konkurenz, andernfalls wären Kartellämter sinnlos
09.06.2014 13:43
Find all posts by this user Quote this message in a reply
Post Reply  Post Thread 

Possibly Related Threads...
Thread: Author Replies: Views: Last Post
  Reformvorschlag: Arbeitsmarktreform III Torgai 4 332 13.03.2019 13:38
Last Post: Torgai
  Reformvorschlag: Privatgeld (Geldreform III) adder 4 741 18.01.2018 17:55
Last Post: BuffaloBill
  Militär Mushroomdona 10 2,739 26.01.2010 23:08
Last Post: Luzius
  Aufgaben zum Militär cerilla 13 3,604 24.02.2008 20:22
Last Post: gottvater

View a Printable Version
Send this Thread to a Friend
Subscribe to this Thread | Add Thread to Favorites

Forum Jump: